Login

Der DTV Braunwald

Im Juli 1963 schlossen sich einige Frauen zusammen, um unter der Leitung von Trudi Hefti auf dem Schulhausplatz zu turnen. In der Zwischensaison durften die fleissigen Turnerinnen im Speisesaal des heutigen Märchenhotel Bellevue turnen. Mit der nötigen Vorsicht blieben Kronleuchter und Fenster ganz.

Nach diesem Probejahr wurde am 17. März 1964 mit einem Startkapital von CHF 80.00 aus dem Sporttotofonds der Damenturnverein Braunwald gegründet.

Gründungsvorstand:   Präsidentin: Silvia Frey,
                                    Aktuarin: Erika Streiff
                                    Kassiererin: Marili Kessler
                                    Leiterin: Trudi Hefti
                                    Beisitzerin: Frl Eller

Ab 1972 durfte der Verein bei schlechtem Wetter im Kirchgemeindesaal turnen. Volleyball war von Beginn weg eine der Hauptsportarten des Vereins, so erspielten sich die Volleyballerinnen am eidgenössischen Turnfest in Genf den 1. Rang. Noch heute spielt der DTV aktiv in der 2. Liga der Wintermeisterschaft. Seit 2 Jahren nimmt auch eine Herrenmannschaft unter dem DTV Braunwald an der Wintermeisterschaft teil und kann sich behaupten. Viele Turnfeste wurden in den 50 Jahren besucht, vom Klöntal bis Paris und London auf Turnfahrt gegangen und etliche Tage in Ausbildungskurse investiert.

In den folgenden Jahren kamen weitere Turngruppen dazu: 1972 das Altersturnen, 1973 die Mädchen- und Jugiriege, 1980 das Muki Turnen und wenig später noch die Gymnastikgruppe. 1986 wurde die langersehnte Turnhalle eingeweiht. Seit 1987 findet jährlich im November das Plausch-Volleyballturnier mit befreundeten Vereinen statt.